Zeitzeugenschaft? Ein Erinnerungslabor

Seit Januar 2024 beschäftigt sich eine Gruppe von Frankfurter*innen mit dem Thema „Zeitzeugenschaft“: Was verstehen wir heute darunter? Was macht eine Person zu einer Zeitzeugin? Was muss man erlebt haben, um Zeitzeuge zu sein? Was unterscheidet eigentlich Erinnerungen von Zeitzeugenschaft? Wessen und welche Geschichten fehlen? Und wie viel Zeit muss eigentlich vergangen sein, damit eine Person nicht nur Zeuge, sondern Zeitzeuge ist? Bis zum Sommer gehen die Teilnehmenden des Erinnerungslabors diesen Fragen nach.

Ausgangspunkt der Fragestellungen und Überlegungen sind Beiträge aus der Bibliothek der Generationen.

Ausstellung: 19. September 2024 bis 4. Mai 2025

Frankfurt und der NS – Ausstellung 2021-2023

Die Video-Installation „Redepausen“ wird zur Zeit in einer Langzeit-Ausstellung im Historischen Museum Frankfurt gezeigt.

Mehr als 75 Jahre nach der Befreiung der Stadt durch US-Truppen sind der Nationalsozialismus und sein Nachwirken wieder aktueller denn je. Das zeigen rechtsradikale Anschläge, Parteien und Propaganda. Das HMF zeigt erstmals eine Gesamtschau über diese ereignis- und folgenreichen zwölf Jahre, einschließlich der Vor- und Nachgeschichte, in Form von drei Ausstellungen und einem umfangreich bebilderten Begleitbuch.

(Text aus dem Museumsflyer entnommen)

https://historisches-museum-frankfurt.de/frankfurt-und-der-ns

Geburtstagsfest im Historischen Museum FFM– 15 Jahre Bibliothek der Alten

Am 11. Juli kamen rund 85 Personen aus Nah und Fern im Leopold-Sonnemann-Saal des historischen museums zusammen, um das 15-jährige Bestehen der Bibliothek der Alten zu feiern. Weiterlesen

Symposium in Berlin

Themenfestival des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
Die Stimme im Ausnahmezustand

Sind Störungen, Grenzfälle und extreme Ausdrucksformen der Stimme vielleicht zahl- und folgenreicher als ihr Normalzustand? Was bedeutet das dann für die ‚Normalität‘ der Stimme? Das dreitägige Themenfestival geht diesen Fragen nach und verbindet dabei wissenschaftliche und künstlerische Recherchen. Weiterlesen